, ein Begriff aus dem Sanskrit beschreibt die Haltung mitfühlender Handlungsweise. In diesem Sinne versuchen wir, die Gesellschafterinnen Christa Doll und Christina v. Mengden unser Leben, unsere Arbeit und das Zusammensein in diesem Zentrum zu gestalten.

Außer unserer eigenen Arbeit bieten wir im Seminarzentrum kontinuierlich Kurse, Seminare, Vorträge und kulturelle Veranstaltungen aus den Bereichen Heil- und Lebenskunst an.

Es ist uns ein Anliegen Raum für Kolleginnen und Kollegen zu haben, die sich und ihre Arbeit vorstellen möchten. Wir freuen uns auf eine bereichs- und methodenübergreifende Zusammenarbeit.

Mit der Arbeit in wollen wir Impulse setzen für ganzheitliche Gesundheit und wachsende Lebensfreude in Familie und Gesellschaft.

Neben diesem Angebot können die Räumlichkeiten für vielfältige Veranstaltungen angemietet werden.

zeichnet sich besonders durch die ruhige und warme Atmosphäre sowie die gute Ausstattung der Räume aus. Die verkehrsgünstige Lage und die gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sorgen für erstklassige Erreichbarkeit.